Skip to the content

FELDBUS Ventilinsel Serie 4HFNL

Grundmodul mit bis zu 32 Pilotmagnetventilen erweiterbar mit Gruppen von jeweils max. 16 Pilotmagnetventilen; für eine ungerade Anzahl an Ventilen ist eine Einzelstation am Ende der Ventilinsel verfügbar; mit Druckseparatoren können unterschiedliche Arbeitsdrücke gewählt werden; die Pilot-Magnetventile sind von oben leicht wechselbar; nachträglich leicht erweiterbar; Spannung 24VDC. Die Ansteuerung der Ventilinsel erfolgt über ein einfaches BUS-Kabel; folgende BUS-Protokolle sind derzeit verfügbar: Profibus, Profinet IO, Ethernet/IP, EtherCAT, CANopen, DeviceNet; neben Erweiterungsmodulen mit bis zu 8 Ventilstationen sind auch Eingangsboxen für z.B. Magnetschalter oder Sensoren lieferbar; entsprechende Kabel, Verbindungselemente runden dieses System ab