Absperrklappen für hohe Anforderungen

STASTO Absperrklappe

Absperrklappen für hohe Anforderungen

STASTO bietet ein neues, breiteres Sortiment an Absperrklappen an.
Nun können technische Anforderungen erfüllt werden, die früher nicht möglich waren.


Das bisherige Klappenprogramm wird weiterhin komplett abgedeckt und erweitert.

  • Zentrische Klappen mit weichdichtenden Manschetten in den Nennweiten DN40 bis DN800.
  • Das Gehäuse gibt es in Zwischen- und Abflanschausführung.
  • Als Gehäusematerial wird generell das hochwertige GGG40 verwendet.
  • Als Scheiben- und Manschettenwerkstoffe stehen alle gängigen Materialien zur Verfügung, ergänzt mich hochwertigen Metalllegierungen wie Aluminium-Bronze, Hastelloy oder Monel.
  • Die Klappen sind TA-Luft geprüft und können mit ATEX- und Gaszulassung geliefert werden.
  • Neben der bisherig angebotenen Serie bis 16 bar stehen neuerdings Serien bis 25 bar und 6 bar zur Verfügung.
  • Besonders die 6 bar Serie bietet den besonderen Vorteil, durch reduzierte Drehmomente bei automatisierten Klappen einen kleineren Drehantrieb zu verwenden.

Als spezielle Ausführung ist auch eine Klappe mit PTFE-Manschette und optional PTFE-beschichteter Scheibe für höchste Ansprüche bei chemischer Resistenz bis 10 bar verfügbar.


 
STASTO Absperrklappe
 

Neu im Programm:

Doppelexzentrische Absperrklappen mit PTFE-, RTFE- oder Inconel-Sitzdichtung in den Nennweitenbereichen DN50 bis DN300.
Diese Klappen werden für Anwendungen mit hohen Temperaturen (bis 450°C) und/oder hohen Drücken (bis 25 bar) eingesetzt.
Das Gehäuse gibt es auch hier in Zwischenflansch- und Abflanschausführung.
Diese Klappen können mit ATEX- und Fire-Safe-Zulassung geliefert werden.

Für alle Klappen stehen händische Betätigungen mit Handhebel bzw. Getriebe, hydraulische, elektrische oder pneumatische Betätigungen zur Verfügung. STASTO übernimmt gerne die passende Auslegung für Sie.

 
STASTO Absperrklappe