Meilensteine

2015

Firmengründung STASTO Slowenien

  Firmengründung Slovenien
 

Im April 2015 wird STASTO AVTOMATIKA d.o.o. in Slowenien gegründet. Schon seit längerer Zeit betreut STASTO von Österreich aus sein direktes Nachbarland. Viele Verbindungen gibt es bereits durch österreichische Partner, welche in Slowenien eine Niederlassung eröffnet haben. Die direkte Betreuung vor Ort eröffnet völlig neue Möglichkeiten von Partnerschaften mit allen Firmen dieses Landes.


   

2013

Wieder auf dem Stockerl bei Austria´s Leading Companies

 

 

Auch 2013 suchte das Wirtschaftsblatt, Österreichs größte Wirtschaftszeitung, wieder gemeinsam mit PricewaterhouseCoopers und dem Kreditschutzverband 1870 die dynamischsten Unternehmen im Lande. Dabei werden die einzelnen Betriebe an Hand der wichtigsten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen der letzten vier Jahre bewertet.

STASTO erzielte nach 2 ersten Plätzen 2011 und 2012 in Tirol unter den Mittelbetrieben den dritten Platz! Wir freuen uns sehr über dieses hervorragende Ergebnis, da es die hohe Qualität unserer partnerschaftlichen Arbeit bestätigt.


   

Beteiligung bei MS PROMCOM d.o.o.

 
Beteiligung MS PROMCOM
 

Im Juli 2013 beteiligt sich STASTO mit 50 % an der MS PROMCOM d.o.o. in Belgrad. Seit mehreren Jahren schon verkaufte MS PROMCOM Produkte und Dienstleistungen von STASTO. Durch einen Generationswechsel an der Spitze der Firma ergab sich die Möglichkeit für eine Beteiligung. Von nun an werden die Märkte Serbien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien und Montenegro direkt von der Firma MS PROMCOM betreut. Ein weiterer Expansionsschritt, um Kundenbetreuung vor Ort bestmöglichst umzusetzen.


   

2011 

Gründung STASTO International KG


Gründung STASTO International KG
  

Um die laufenden STASTO Expansionsschritte bestmöglich voranzubringen und zu koordinieren wurde im August 2011 STASTO International als neue KG gegründet. Der Firmensitz ist im Gebäude von STASTO Österreich. STASTO International unterstützt alle STASTO Betriebe in den Bereichen Geschäftsführung, Product & Partnermanagement, Data Management und Marketing. Derzeit widmen sich 5 Personen diesen Aufgaben.

       

2010

Beteiligung bei Pneumatika Hungaria Kft




 

Im November 2010 beteiligt sich STASTO mit 50 % an der Pneumatika Hungaria Kft. in Budapest. Die Marktkompetenz des in Ungarn etablierten Unternehmens kombiniert mit dem breiten STASTO Produkt- und Dienstleistungsangebot sind ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Partnerschaft. 

       

2007

Weitere Expansionsschritte …


STASTO Gebäude
 

Mit der Betreuung der Länder Schweiz, Slowenien, Bosnien-Herzegowina, Montenegro und Mazedonien setzt STASTO seine internationale Wachstumsstrategie fort. Das Gesamtsortiment für Pneumatik, Industriearmaturen und Hydraulik wird durch eine persönliche und kompentente Beratung vor Ort veredelt. Für eine perfekte logistische und technische Unterstützung wird auch weiterhin das Stammhaus in Österreich sorgen. Die strategische Ausrichtung der STASTO Gruppe wird durch die Entwicklung weiter fortgesetzt und auf ein starkes Fundament gestellt.

 
       

2006

Aktive Betreuung des deutschen Marktes



STASTO Gebäude
 

Seit 1. April 2006 wird der deutsche Markt aktiv betreut. STASTO ergänzt sein bereits angebotenes, erfolgreiches Leistungspaket durch Kundenbetreuung vor Ort. Aktuell wird der Markt durch drei Außendienst-Mitarbeiter intensiv bearbeitet.

       
 

Zweifacher Erfolg beim KatalogBenchmark

 

 

Im Rahmen des „Großen KatalogBenchmarks 2006“ wurde diese Frage zum zweiten Mal beantwortet.STASTO erreichte in den Bereichen „Automatisierungstechnik“ bzw. „Verbindungselemente und Armaturen“ jeweils den ersten Platz.

Der „Große KatalogBenchmark“ ist ein unabhängiger Wettbewerb speziell für technische Kataloge im Print- und Online-Bereich. Anhand von über 130 Kriterien werden die teilnehmenden Kataloge bzw. Shops professionell analysiert, innerhalb ihrer Branche verglichen und bewertet. Diese Überprüfung gibt wertvolle Aufschlüsse über die aktuelle Position des Katalogs am Markt und ermöglicht somit eine Optimierung für den Kunden.

       

2005

Firmengründung STASTO Polen 


Gründung STASTO Polen
 

Am 26.09.2005 wird STASTO Automation Sp.z o.o. in Polen gegründet. Bei dieser 100% STASTO Tochter sind zurzeit 7 Mitarbeiter(innen) beschäftigt. Im polnischen Markt liegt ein attraktives Potential, das durch professionelle Bearbeitung ausgeschöpft wird. Das bringt langfristig auch unseren bestehenden Kunden einen wichtigen Vorteil. Durch ein höheres Gesamtvolumen kann STASTO seine Attraktivität bei seinen Herstellern steigern. Ein hochwertiges Sortiment mit Produkten höchster Qualität und Projektdienstleistungen kann damit garantiert und weiterentwickelt werden.

       

Verleihung Pater Gapp Preis




 

Soziales Engagement und ein besonders gutes Verhältnis zu den Mitarbeitern machen STASTO zu einem Vorbild für die Tiroler Betriebe. Die Katholische Arbeiterbewegung verleiht STASTO für deren Leistungen den neu gestifteten Pater Gapp-Anerkennungspreis.

Im Rahmen einer Festmesse überreicht Bischof Manfred Scheuer Urkunde und Auszeichnung an Geschäftsführer Christof Stocker.

       

2003

Generationswechsel an der Unternehmensspitze



Genaerationswechsel an der Unternehmensspitze 
 

Zu einem Generationswechsel an der Unternehmensspitze kommt es im Mai 2003. Christof Stocker übernimmt die Geschäftsleitung von seinem Vater - Firmengründer und Gesellschafter - Gerhard Stocker. 

Der Begründer der einzigartigen STASTO-Unternehmensphilosophie bleibt weiterhin persönlich haftender Gesellschafter. Christof Stocker baut auf den innovativen Vorleistungen seines Vaters auf und setzt auf eine flache Hierarchie und basisorientierte Ziele.

       

2000

Tiroler Markenpreis




 

STASTO überzeugt die Jury durch beispielhafte und konsequente Markenführung, insbesondere nach innen: "Die Wertevorstellungen werden im Unternehmen gelebt - ein Erfolg, zu dem STASTO zu gratulieren ist!" Die Markenpolitik von STASTO wird wesentlich dadurch gekennzeichnet, dass es die Details sind, die für den Erfolg einer Marke entscheidende Bedeutung haben: Die Handlungen der STASTO MitUnternehmer, die Produkte und die STASTO DienstLeistungen prägen täglich das Erscheinungsbild des Unternehmens.

       

1994

Firmengründung STASTO Tschechien und Errichtung eines Firmengebäudes



Gebäude STASTO Tynec
 

Nach sechsjähriger Bearbeitung des tschechischen Marktes wird 1994 die Firma STASTO Automation s.r.o. in Týnec, ca. 30 km südlich von Prag, gegründet. Die tschechische Schwesterfirma entwickelt sich mustergültig - ein Um- und Erweiterungsbau ist bereits realisiert.

       

1993

Entwicklung und Einführung des STASTO MitUnternehmerModells




 

Bereits 1993 hat STASTO mit der Implementierung des STASTO MitUnternehmerModells einen neuen Weg im unternehmerischen Verständnis und in der Entwicklung der Unternehmenskultur eingeschlagen. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter wird nach einer gewissen Zeit eingeladen, nicht nur am Erfolg mitzuarbeiten, sondern als Gesellschafter daran teilzuhaben.

       

1974

Firmengründung STASTO Österreich



Firmengründung STASTO Österreich
 

1974 entschließen sich Ing. Otto Staudacher und Ing. Gerhard Stocker, gemeinsam die Firma STASTO zu gründen. Erster Firmensitz ist eine Altbauwohnung in der Gabelsbergerstraße in Innsbruck. - gehandelt wird mit Magnetventilen und Druckluftarmaturen. Die beiden HTL-Ingenieure Staudacher und Stocker machen wöchentlich abwechselnd Außen- und Innendienst. Schon nach wenigen Monaten wird das zweier Team durch die erste Mitarbeiterin verstärkt. STASTO erzielt im Jahr 1975 einen Jahresumsatz von € 0,21 Mio. (ATS 3 Mio.).